Portweiterleitung

Einrichten einer Portweiterleitung in einem Pirelli Router (A1 Austria)

Um Ihre Kamera über das Internet zu erreichen, müssen Sie in Ihrem Router eine Portweiterleitung einrichte. Für mehr allgemeine Informationen zum DDNS-Dienst klicken Sie bitte HIER.

Portweiterleitung :: Pirelli (A1 Austria)

Dies ist der 2. Schritt der Portweiterleitung, klicken Sie HIER um zum Anfang der Anleitung zu gelangen.

Öffnen Sie die Weboberfläche Ihres Pirelli Routers indem Sie in die Adresszeile Ihres Browsers die IP Adresse des Routers eingeben und sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden. (Falls Sie Schwierigkeiten beim Zugriff haben können Sie hier nachsehen)
Die verschiedenen Pirelli Router Modelle haben jeweils auch verschiedene Web-Oberflächen. Im Folgenden werden die Einstellungen bei der gängigsten Pirelli Router Oberfläche erklärt, diese Einstellungen können auch bei anderen Oberflächen angewandt werden.
Falls Sie trotdzem Probleme beim Einrichten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Navigieren Sie von der Pirelli Router-Startseite zunächst zu Einstellungen > Portmapping. Wählen sie dort dann verändern.
In diesem Fenster werden dann die Einstellungen wie folgt vorgenommen:

Port Mapping aktiviertJa
Hairpinning aktivierenJa
BeschreibungWählen Sie einen Namen für Ihre Kamera, zum Beispiel „Kamera Garage“
Schnittstelle TypUnspezifizierter
SchnittstellePPP - PPP over ATM
Jeden HostJa
Jeden PortNein
Externer PortTCP - 8081 - 8081
Local HostGeben Sie hier die lokale IP-Adresse Ihrer Kamera ein.
denselben PortJa

Damit sind die Einstellungen im Router fertig gestellt und Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

III. Schritt: Kamera-Adresse auslesen und Fernzugriff auf die Kamera


Verwandte Themen:

Mehr