INSTAR Deutschland GmbH

Schlechtes WiFi



Q: Obwohl das WLAN Signal einwandfrei ist, bricht die Verbindung oft ab.

A: Obwohl die WLAN- Signalstärke einwandfrei ist, bricht die Verbindung ständig ab. Ich habe nun schon alles probiert und sogar noch einen Repeater dazwischen gesetzt und auch die WLAN- Stärke mit den Handy gemessen.

In der WebUI der Kamera unter Netzwerk / WLAN (1080p / 720p) können Sie nach Netzen suchen. Dabei wird Ihnen auch die Verbindungsstärke angezeigt. Was wird dort angezeigt für Ihr Netz? Wenn dort ein unrealistisch niedriger Wert steht, wäre dies ein Hinweis auf ein Problem mit dem WLAN Modul, dem Antennenkabel oder der Antenne (der deutlichste Test ist es, die Kamera genau neben den Router zu stellen, dann sollte man 100 % Verbindungsstärke erhalten).

Falls Sie vorher schon noch andere Repeater verwendet haben, wäre es wichtig, dass diese nicht die gleiche SSID haben wie der Hauptrouter hat. Da die Kamera nur nach der SSID geht und sich damit verbindet, kann es vorkommen, dass die Kamera sich sonst mit dem falschen Access Point verbindet, der dann eventuell weit entfernt ist und somit nur eine schlechte Verbindung hat.

In Routern wie der AVM Fritzbox haben Sie die Möglichkeit einmal die WLAN Kanäle durch zu scannen um zu schauen ob die Fritzbox und der Repeater eventuelle einen WLAN Kanal verwenden, die in der Umgebung stark ausgelastet ist. Wenn besonders viele Geräte auf dem selben Kanal sind, dann empfehle ich Ihnen den Kanal manuell zu ändern. Störende WLAN Signale können nicht nur die Verbindung zwischen Repeater und Kamera stören, sondern auch die Verbindung zwischen Repeater und Router.

Zudem sollte man überprüfen welche Verschlüsselung der Router oder der Repeater verwenden. Der gemischte Modus WPA+WPA2 sollte nicht genutzt werden. Nehmen Sie am besten den WPA2 (AES/CCMP). Sie sollten natürlich vorher sicher stellen, dass die Kameras den Modus WPA2 und AES ausgewählt haben.

Der gemischte Modus verwendet man in der Regel nur, wenn man sehr alte WLAN Geräte im Einsatz hat, die kein WPA2 unterstützen. Da WPA mittlerweile keine Sicherheit mehr bietet, sollte man diesen auch nicht verwenden.