INSTAR IN-LAN 500


IN-LAN Powerline Kommunikation

Was ist der Unterschied zwischen IN-LAN 500&IN-LAN 500p?

Das P in IN-LAN 500p steht für das Englische Pass-through - im Gegensatz zum Standard Modell blockiert der IN-LAN 500p nicht die Steckdose, sondern leitet diese durch. Sie können somit ein weiteres Gerät, z.B. Ihre INSTAR Kamera, dort mit Strom versorgen. Darüber hinaus bieten beide Modelle die gleichen Vorteile:

  • Nutzen Sie mit IN-LAN Ihre existierenden Stromleitungen um Ihr Netzwerk an unzugängliche Orte zu bringen.
  • Sehr einfache Plug&Play Installation - einfach in die Steckdose stecken und die Adapter bauen das Netzwerk für Sie auf.
  • Sehr schnelle Transferraten bis zu 500Mbps.
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk für weitere IP Kameras, ohne dafür Netzwerkkabel verlegen zu müssen.
  • Die beiliegende Anleitung führt Sie sicher durch alle Schritte der Installation.

IN-LAN 500 Weiß

Der IN-LAN 500 Powerline Adapter - Bauen Sie eine Netzwerkverbindung über Ihr Stromnetz auf.

IN-LAN 500p Weiß

Der IN-LAN 500p Powerline Pass-Through Adapter - Bauen Sie eine Netzwerkverbindung über Ihr Stromnetz auf.

IN-LAN 500p Schwarz

Der IN-LAN 500p Powerline Pass-Through Adapter - Starter Kits mit bis zu 4 Adapter.

IN-LAN Powerline Kommunikation

Was ist IN-LAN?

IN-LAN ist eine intelligente und sichere Technologie, die es Ihnen auf einfach Weise erlaubt eine Hochgeschwindigkeitsdatennetzwerk über Ihr Stromnetz aufzubauen - ohne die komplexe und kostenintensive Verkabelung die ein reguläres LAN benötigt. IN-LAN bietet Ihnen Datentransferraten bandbreitenintensiver Anwendungen wie Sie sie von einem regulären LAN gewöhnt sind. IN-LAN erlaubt Ihnen die Verbindung zwischen Ihrem Computer und Netzwerk-Geräten aufzubauen wo eine stabile WLAN Verbindung nicht mehr möglich ist. IN-LAN verwandelt jede Steckdose in einen Access Point mit einer state-of-the-art Technologie die Ihnen eine strikte Trennung zwischen Strom- und Datennetzwerk garantiert.

Der IN-LAN 500p leitet den Strom der Steckdose durch - nutzen Sie den 500p, wenn Sie nicht genügend Anschlüsse zur Verfügung haben.

Was bietet Ihnen INSTAR IN-LAN?

IN-LAN bietet Ihnen eine PLC Transferrate von bis zu 500Mbps (effektiv 65Mbps TCP / 90 Mbps UDP) mit einer Reichweite von bis zu 150m und ist damit die ideale Lösung für Anwendung mit hohen Anforderungen und die Bandbreite, wie IP Kameras, HD Video Streaming, Internet-Telefonie und einem schnellen Internetzugriff. IN-LAN transformiert Ihr Haus-Stromnetz zu einem schnellen Netzwerk mit hohem Datendurchsatz und einer maximalen Datensicherheit, welche durch eine 128bit AES Verschlüsselung gewährleistet wird. Drücken Sie einfach den Pair-Button zweier IN-LAN Adapter um diese zu einem öffentlichen Netzwerk zu verbinden. Oder nutzen Sie das Atheros Konfigurations-Tool um eine benutzerdefinierte Verschlüsselung einzurichten. Ob im Büro oder Zuhause - IN-LAN verbindet Ihre Netzwerkgeräte, ohne dass Sie weitere Netzwerkkabel verlegen müssen.

Wie verbindet man IN-LAN Adapter zu einem Netzwerk?

Stecken Sie einen IN-LAN Adapter in eine Steckdose neben Ihrem Netzwerk-Router und verbinden Sie den Adapter mit dem Router über das mitgelieferte Netzwerkkabel. Wählen Sie für Ihren zweiten Adapter eine Steckdose neben dem gewünschten Abnehmer (z.B. Ihre INSTAR IP Kamera) und verbinden Sie diese beiden Geräte ebenfalls über ein Netzwerkkabel.

Powerline Netzwerke

Aufbauen eines öffentlichen Netzwerkes

Die Netzwerkkommunikation der Adapter ist verschlüsselt um die Privatsphäre zu schützen. Um diese gesicherte Kommunikation zwischen zwei Adaptern aufzubauen müssen Sie einfach den Pair-Button (siehe Punkt 4 auf Seite 3) neben dem Netzwerkstecker bei beiden Einheiten drücken.

Drücken Sie den Pair-Button eines Adapters für mindestens 10 Sekunden um ihn neu zu starten. Drücken Sie danach die Pair-Buttons beider Adapter für 3-8 Sekunden um die Verschlüsselung der Kommunikation zu aktivieren. Danach ist das IN-LAN Netzwerk zwischen den beiden Adaptern vor unerlaubten Zugriff gesichert.

Wenn Sie bereits ein IN-LAN Netzwerk über die oben beschriebenen Schritte aufgebaut haben, können über die gleiche Methode weitere Adapter hinzufügen. Drücken Sie hierfür einfach den Pair-Button eines Adapters aus Ihrem bestehenden Netzwerk für 3-8 Sekunden und dann den des neuen Adapters ebenfalls für diese Zeit. Der Adapter ist danach in das bestehende Netzwerk integriert.

Um einen IN-LAN Adapter aus einem bestehenden Netzwerk zu entfernen halten Sie einfach den Pair-Button für mehr als 10 Sekunden gedrückt. Dadurch wird dem Adapter ein neuer, zufällig generierter Schlüssel zugewiesen und er wird nicht mehr in der Lage sein sich mit dem bestehenden Netzwerk zu verbinden.

Aufbauen eines privaten Netzwerkes

< 1 >
Stecken Sie bitte einen IN-LAN Adapter in eine Steckdose in der Nähe Ihres Routers und verbinden Sie das mitgelieferte Netzwerkkabel mit einem freien LAN Port. Nachdem Sie das Power Packet Utility (Atheros Tool) installiert und gestartet haben, sollten Sie den IN-LAN Adapter als ein Local Device(s) zusammen mit seiner MAC Adresse angezeigt bekommen. Wählen Sie den Adapter bitte aus und wechseln Sie zu dem Reiter Privacy.

< 2 >
Unter Private Network Name können Sie jetzt den Netzwerknamen / Verschlüsselung sehen, mit der die Adapter untereinander kommunizieren.

< 3 >
Ersetzen Sie den Private Network Name mit Ihrem persönlichen Kennwort. Dieses Kennwort wird danach von dem Adapter verwendet um mit anderen Powerline Adaptern zu kommunizieren. Sollten Sie später weitere Adapter zu Ihrem IN-LAN Netzwerk hinzufügen wollen, müssen Sie allen Adaptern das gleiche Kennwort vergeben. Klicken Sie danach auf Set Local Device Only um das neue Kennwort auf dem Adapter zu speichern.

< 4 >
Im folgenden Fenster klicken Sie bitte auf OK. Das Kennwort wurde somit erfolgreich gesetzt.

< 5 >
Wiederholen Sie diese Schritte für alle Ihre IN-LAN Adapter um alle zu einem Netzwerk zu verbinden. Die Adapter können Sie anschließend in eine Steckdose in der Nähe des Endgerätes stecken, das Sie über das IN-LAN Netzwerk verbinden möchten. Der IN-LAN Adapter sollte dann in der Liste erscheinen, zusammen mit seiner Signalstärke. (siehe unten)

WICHTIG: Wir empfehlen, die Verbindung zwischen zwei Adaptern immer erst an zwei Steckdosen im gleichen Raum zu testen. Danach können Sie den Adapter an den eingentlichen Installationsort bringen und ihn die Verbindung erneut aufbauen lassen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Adapter korrekt funktionieren. Sollte der Adapter dann am Installationsort nicht mehr in der Lage sein eine Verbindung aufzubauen, könnte dies ein Problem mit der Stromleitung sein oder ein Stromabnehmer (z.B. ein PC oder Kühlschrank) an dieser Leitung stört Ihnen die Verbindung. Beachten Sie bitte, dass eine Verbindung durch einen Sicherungskasten hindurch oder auf eine andere Phase in Ihrem Stromnetz nicht möglich ist.

Ändern des Kennwortes eines privaten Netzwerkes

< 1 >
Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie das Kennwort für alle Adapter in Ihrem Netzwerk auf einmal ändern können. Wählen Sie dafür einen der verbundenen Adapter aus und klicken Sie auf Enter Password. Geben Sie hier den Hardware Schlüssel ein, den Sie auf Ihrem Adapter oder dessen Verpackung finden können. Es ist wichtig, dass die, dem Hardware Key zugeordnete, MAC Adresse der MAC Adresse des ausgewählten Adapters entspricht!

< 2 >
Nach der Eingabe des Schlüssels (Groß- und Kleinschreibung beachten) klicken Sie bitte Ok um die Eingabe zu übermitteln. Klicken Sie im folgenden Fenster erneut auf Ok.

< 3 >
Wechseln Sie jetzt zu dem Privacy Reiter um die Verschlüsselung des Adapters zu ändern. Geben Sie hier Ihr neues Kennwort ein und klicken Sie Set All Devices. Auf diese Weise wird das Kennwort von allen Adaptern in Ihrem IN-LAN Netzwerk übernommen.

Verwandte Themen:

Mehr