INSTAR Deutschland GmbH

IN-Motion Motion Detection Sensors



Externe Aufnahmegeräte

Verwendung des externen Sensors zum Auslösen einer Alarmaufzeichnung

Wenn Sie einen externen Bewegungssensor verwenden, erzielen Sie bei Alarmaufzeichnungen ein viel besseres Ergebnis. Alle auf Software basierenden Bewegungserkennungen neigen zu falschen Warnungen aufgrund von Änderungen der Beleuchtung oder allgemeinen Wetterbedingungen wie Regen, Schnee oder Nebel. Überwachungslösungen, wie sie z.B., QNAP oder Synology, bieten eine überlegene Software-basierte Bewegungserkennung. Sie können jedoch immer noch nicht die Genauigkeit eines Hardwaresensors erreichen, der im Einklang mit Ihrer Überwachungskamera arbeitet. Diese Systeme bieten daher die Möglichkeit, den externen Sensor als Alarmauslöser zu verwenden - anstatt sich auf ihre interne Erkennung zu verlassen.

IN-Motion 500 Motion Detection Sensors

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um einen Alarm auszulösen, wenn der Alarm in Ihrer Kamera ausgelöst wird. Verwenden Sie die erste Option, wenn Sie die interne Bewegungserkennung Ihrer Kamera mit dem externen Sensor koppeln möchten. Oder überprüfen Sie die zweite Zeile, um die Auslösung dem externen Bewegungsmelder zu überlassen.

Wie kann der externe Auslöser in der QNAP Surveillance Station aktiviert werden?

Nach dem Hinzufügen der Kamera zur QNAP Surveillance Station, gehen Sie einfach zu Event Management und prüfen Sie die gewünschte Option. Wenn Sie die interne Bewegungserkennung Ihrer Kamera deaktiviert haben und sich ausschließlich auf den externen Bewegungsmelder verlassen, wählen Sie das zweite Kontrollkästchen aus und lassen Sie die Surveillance Station den Status des Alarmeingangs Ihrer Kamera überwachen. Wenn ein Sensor die Erkennung Ihres Bewegungssensors auslöst, wird auf Ihrem QNAP NAS eine Alarmaufzeichnung ausgelöst.

Die erste Option überwacht dagegen den internen Alarmstatus Ihrer INSTAR-Kamera und löst bei jeder Aktivierung der Kamera einen Alarm aus. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie die interne Bewegungserkennung Ihrer Kamera mit einem externen Sensor gekoppelt haben! Auf diese Weise beginnt die Surveillance Station nur mit der Aufnahme, wenn sowohl Ihr IN-Motion Sensor als auch die softwarebasierte Erkennung Ihrer Kamera ausgelöst wird. Dieser Modus reduziert falsche Alarme erheblich!