INSTAR Deutschland GmbH

Features Menü // Pan, Tilt & Zoom



Lassen Sie Ihre Kamera nach dem Neustart auf eine gespeicherte Position fahren oder limitieren Sie die Dreh- und Schwenkbewegung.

Pan & Tilt Funktion

nur PTZ Kameras

Positionen

Pan & Tilt Configuration

Justagefahrt und Positionen Aktivieren/Deaktivieren Sie hier die Kalibrierungsfahrt, die die Kamera beim Neustart durchführt. Beachten Sie bitte, dass die speicherbaren Positionen der Kamera nur mit aktiver Kalibrierungsfahrt zur Verfügung stehen.
Position 1 nach Neustart Nach einem Neustart fährt die Kamera nach der Kalibrierung immer in eine Mittelposition. Hier haben Sie die Möglichkeit die Kamera stattdessen die gespeicherte Position 1 anfahren zu lassen. Nur verfügbar mit aktivierter Justagefahrt!
Alarmposition aktivieren Möchten Sie, dass die Kamera bei einem Alarmereignis automatisch eine gespeicherte Position anfährt? Dann aktivieren Sie diese Funktion hier. Dies ist besonders interessant bei der Verwendung eines externen Bewegungsmelders, wie den IN-MOTION 500, oder des Audioalarms. Lasse Sie die Kamera eine Richtung überwachen und den anderen Sensor die andere. Nur verfügbar mit aktivierter Justagefahrt!
Alarmposition Legen Sie hier fest, welche Position die Kamera bei einem Alarm anfahren soll.
Automatisch auf Parkposition fahren Wollen Sie Ihre Kamera standardmäßig immer auf eine bestimmte Position fahren? Aktivieren Sie die Parkposition, um Ihre Kamera automatisch auf diese Position zurückzufahren, nachdem Sie bewegt wurde.
Parkposition auswählen Legen Sie hier die Parkposition fest (siehe oben).
Nach x Sekunden bewegen Ihre Kamera wird für x Sekunden warten und dann zu Ihrer Parkposition zurückfahren.

Hier können Sie die Justagefahrt beim Kamerastart deaktivieren (beachten Sie bitte, dass dies auch die speicherbaren Funktionen deaktiviert!), legen Sie fest, dass die Kamera, anstatt der Mittelposition, die gespeicherte Position 1 nach einem Neustart (oder bei einer Alarmauslösung) anfährt und bestimmen Sie wie viele vertikale und horizontale Fahrten die Kamera durchführt, wenn Sie den HSCAN oder VSCAN aktivieren.

Die Pan & Tilt Limits werden neben dem PTZ Control Pad angezeigt. Sie können damit den Bewegungsbereich Ihrer Kamera begrenzen (siehe unten).

Erweitert

Pan & Tilt Configuration

Show Border Menü Das Begrenzungsmenü ermöglicht es Ihnen den Bereich, den Ihre Kamera abfahren kann, zu begrenzen. Aktivieren Sie diese Einstellung hier um die Funktion am Steuerkreuz anzeigen zu lassen. Nur verfügbar mit aktivierter Justagefahrt!
Kein Alarm durch Steuerung In der Regel möchten Sie nicht, dass ein Kameraschwenk den Bewegungsalarm auslöst. Wenn Sie jedoch informiert werden möchten, wenn ein Benutzer die Kamera über die Weboberfläche bewegt, können Sie dies hier einstellen.
Schrittweise Steuerung aktivieren Mit der Standardeinstellung bewegt die Kamera sich so lange, bis Sie die Pfeiltaste im PTZ Steuerkreuz wieder loslassen. Wenn Sie eine schlechte Anbindung zur Kamera haben, kann es sein, dass dieser Stoppbefehl nicht empfangen wird. Die Kamera fährt in diesem Fall bis in den Anschlag der Bewegungsrichtung. Um das zu verhindern können Sie hier die One-Step Steuerung aktivieren, bei der die Kamera immer nur einen Schritt fährt und dann stehen bleibt bis Sie die Steuertaste erneut drücken.
Horizontale Geschwindigkeit Geschwindigkeit der horizontalen Bewegung der Kamera
Vertikale Geschwindigkeit Geschwindigkeit der vertikalen Bewegung der Kamera
Anzahl der vscan Fahrten SAnzahl der vertikalen Fahrten, die die Kamera durchführt, wenn Sie den VSCAN starten.
Anzahl der hscan Fahrten Anzahl der horizontalen Fahrten, die die Kamera durchführt, wenn Sie den HSCAN starten.



Außenkameras (z.B. IN-9020 Full HD)

Pan & Tilt Configuration

Start Position / Aktion aktivieren Aktivieren Sie eine Position / Aktion, nach der sich die Kamera nach dem Startvorgang bewegen soll.
Start Position / Aktion auswählen Wählen Sie eine gespeicherte Position, zu der Ihre Kamera nach dem Hochfahren wechseln soll, oder aktivieren Sie den vertikalen Scan oder Tour Funktion
Tour Intervall (in Sekunden) Legen Sie das Warteintervall zwischen Tour Schritten zwischen 5-120s
Alarmposition aktivieren Möchten Sie, dass Ihre Kamera beim Auslösen eines Alarms in eine bestimmte Richtung zeigt? Aktivieren Sie diese Funktion hier.
Alarmposition auswählen Stellen Sie hier die Position ein, zu der Ihre Kamera im Falle eines Alarms fahren soll (siehe oben).
Parkfunktion (aktiv nach 120s) Möchtest du, dass deine Kamera standardmäßig immer in eine bestimmte Richtung zeigt? Aktivieren Sie die Parkposition, damit Ihre Kamera nach dem Verschieben automatisch zu dieser Position zurückkehrt.
Parkposition/Parkaktion auswählen Stellen Sie hier die Parkposition ein (siehe oben).
Tour als Parkfunktion verwenden Alternativ können Sie die Tourfunktion 120s aktivieren, nachdem die Kamera manuell verschoben wurde. Diese Funktion ist erforderlich, da das manuelle Schwenken oder Neigen der Kamera die gestartete Tour stoppt. Aktivieren Sie es, um sicherzustellen, dass Ihre Kamera ihre Tour fortsetzt, nachdem Sie die manuelle Schwenk- und Neigefunktion verwendet haben.
Schrittweise Steuerung aktivieren Mit den Standardeinstellungen bewegt sich Ihre Kamera in eine Richtung, solange Sie die Pfeiltaste auf dem PTZ Control Pad drücken. Wenn Ihre Verbindung zur Kamera mit hohen Latenzzeiten behaftet ist, kann es passieren, dass der Stoppbefehl verloren geht und Ihre Kamera sich bis zum Ende der Reichweite bewegt. Sie können die einstufige Bewegung verwenden, um dies zu verhindern. Ihre Kamera bewegt sich nur einen Schritt mit jedem Klick auf das Steuerfeld - und Sie erhalten die höchste Präzision.