INSTAR Deutschland GmbH

Netzwerk Menü // IP Konfiguration



Ändern Sie IP-Adresse, Gateway und DNS-Server Ihrer Kamera - all diese Einstellungen werden normalerweise mit dem Installationsassistenten vorgenommen und müssen nicht geändert werden. Der HTTP-Port der Kamera muss vielleicht geändert werden, um aus dem Internet auf die Weboberfläche zugreifen zu können. Der RTSP Port ist der RTSP Streaming Port der Kamera.

Netzwerk Konfiguration einstellen

Stellen Sie ein, ob Ihre Kamera automatisch eine IP Adresse von Ihrem Router beziehen soll (DHCP), oder ob Sie ihr eine statische IP Adresse vergeben möchten. Wenn Sie den Erstinstallations-Wizard durchlaufen haben, wird Ihre Kamera bereits eine statische IP haben - und dies ist auch die Einstellung, die wir empfehlen um Probleme beim Fernzugriff auf die Kamera vorzubeugen.

Informationen zum RTSP Port finden Sie unter RTSP Streaming . Beachten Sie bitte, dass Sie den RTSP Port in Ihrem Router durchleiten müssen, wenn Sie den RTSP Stream über Ihre DDNS Adresse abgreifen möchten. Der RTMP Port wird vom Flash Plugin in der Weboberfläche genutzt um das Video wiederzugeben. Wenn Sie über die DDNS Adresse auf die Weboberfläche zugreifen möchten, müssen Sie den RTMP Port zusammen mit dem LAN Port in Ihrem Router durchleiten. Alternativ können Sie aber auch unter Multimedia/Video ein anderes Video Plugin auswählen.

Sie benötigen weder den RTSP- noch den RTMP-Port, wenn Sie nur mit unserer Smartphone-App auf Ihre Kamera zugreifen!

Network IP Configuration

IP Adresse Dies ist die IPv4-Adresse Ihrer Kamera in Ihrem lokalen Netzwerk. Um auf die Web-Benutzeroberfläche Ihrer Kamera zuzugreifen, geben Sie einfach die IP-Adresse in die Adressleiste des Webbrowsers ein. Wenn der HTTP-Port Ihrer Kamera nicht not 80 ist, fügen Sie den Port der IP-Adresse hinzu, getrennt durch einen:, wie 192.168.1.125:8081.
Subnetmask Die Subnetzmaske definiert das Subnetz, mit dem Ihre Kamera verbunden ist. In den meisten kleinen Netzwerken ist es 255.255.255.0.
Gateway Das Gateway ist die Verbindung zwischen Ihrem lokalen Netzwerk und dem Internet. In den meisten kleinen Netzwerken ist dies die IP-Adresse Ihres Routers - z. 192.168.1.1, 192.168.2.1 oder 192.168.178.1. Die ersten 3 Nummern sind die gleichen wie die IP-Adresse Ihrer Kamera - fügen Sie einfach die Nummer 1 an der letzten Position hinzu.
DNS Server Der DNS-Server wird von Ihrer Kamera benötigt, um Internetadressen aufzulösen. In den meisten kleinen Netzwerken ist dies die IP-Adresse Ihres Routers - z. 192.168.1.1, 192.168.2.1 oder 192.168.178.1.
HTTP Port Der HTTP-Port ist der LAN-Port Ihrer Kamera. Fügen Sie diesen Port der IP-Adresse Ihrer Kamera hinzu, wenn Sie mit Ihrem Webbrowser auf die Web-Benutzeroberfläche zugreifen möchten. Dies ist auch der Port, den Sie weiterleiten müssen in Ihrem Router, um auf Ihre Kamera, über ihre DDNS Adresse, zuzugreifen mit unserer Smartphone-App (Android, iPhone, iPad, Windows Phone, Windows Metro) . Wir empfehlen, dass Sie einen HTTP-Port verwenden, der 8081 oder höher ist. Wenn Sie mehr als eine Kamera haben, fügen Sie immer 1 zu dem Port für die nächste Kamera 8081, 8082, 8083 usw. hinzu. Nur wenn Sie mit unserer Smartphone-App über Ihre DDNS-Adresse auf Ihre Kamera zugreifen wollen!.
HTTPS Port Der HTTPS-Port ist der sichere LAN-Port Ihrer Kamera. Fügen Sie diesen Port der IP-Adresse Ihrer Kamera hinzu und fügen Sie das Präfix https:// hinzu, wenn Sie mit Ihrem Webbrowser auf die Webbenutzeroberfläche zugreifen möchten. https://192.168.1.200:443. Dies ist auch der Port, den Sie in Ihrem Router weiterleiten müssen, um mit Ihrem Browser über die DDNS Adresse auf die Kamera zuzugreifen. Wenn du mehr als eine Kamera hast, füge immer 1 zum Port für die nächste Kamera 443, 444, 445, etc. hinzu. Nur wenn Sie mit Ihrem Webbrowser über deine DDNS-Adresse auf deine Kamera zugreifen willst!
RTMP (Flash) Port Der RTMP-Port ist der Video-Streaming-Port für das FLASH VIDEO PLUGIN. Bitte leiten Sie diesen Port weiter, wenn Sie auf die Web-Benutzeroberfläche OVER THE INTERNET zugreifen möchten. Sie brauchen den Port nicht weiterzuleiten, um über unsere Smartphone-App auf Ihre Kamera zuzugreifen!
RTSP Authentifikation aktivieren Wenn Sie eine Streaming-Software wie VLC Player um auf den RTSP Stream zuzugreifen, Sie haben die Möglichkeit, die Authentifizierung zu deaktivieren. Der Stream wird in Ihrem Netzwerk frei verfügbar sein. Bitte stellen Sie sicher, dass die Authentifizierung vor dem Weiterleiten des RTSP Ports aktiviert ist, um Ihre Kamera vor Fremdzugriffen zu schützen!
RTSP Port Der RTSP Stream Ihrer Kamera läuft über den RTSP-Port. Stellen Sie sicher, dass der Port in Ihrem Router durchgeleitet wurde, bevor Sie versuchen über die DDNS Adresse auf die Kamera zugreifen.

Webzugriff Verschlüsselung

Verwenden Sie den HTTPS-Port, den Sie oben festgelegt haben, um sicher auf die Webbenutzeroberfläche Ihrer Kamera zuzugreifen. Fügen Sie diesen Port der DDNS-Adresse Ihrer Kamera hinzu und stellen Sie das https:// Präfix vor, wenn Sie mit Ihrem Webbrowser auf die Weboberfläche zugreifen möchten - z.B. Wenn Ihre Kamera die DDNS-Adresse abcd12.ddns-instar.de hat und Ihr HTTPS-Port 443 ist, geben Sie https://abcd12.ddns-instar.de:443 in die Adresszeile Ihres Browsers ein.

Beachten Sie, dass INSTAR Deutschland ein gültiges Verschlüsselungszertifikat für Ihre DDNS-Adresse bereitgestellt hat. Wenn Sie versuchen, über HTTPS auf die lokale IP-Adresse Ihrer Kamera zuzugreifen - z. https: //192.168.1.20: 443, Sie werden mit einer Sicherheitswarnung konfrontiert. Es besteht jedoch kein Sicherheitsrisiko beim Hinzufügen einer Ausnahme zu Ihrem Browser, um trotzdem auf die Website zuzugreifen:

Network IP Configuration

Verwenden von HTTPS in Ihrem lokalen Netzwerk

Das INSTAR SSL-Zertifikat ist nur gültig, wenn Sie über Ihre Kamera auf Ihre Kamera zugreifen DDNS Adresse. Wenn Sie versuchen, die HTTPS-Verschlüsselung zu verwenden, wird beim Zugriff auf Ihre Kamera in Ihrem lokalen Netzwerk (über ihre lokale IP-Adresse) eine Sicherheitswarnung angezeigt.

Network IP Configuration

Akzeptieren Sie das Zertifikat für die lokale IP-Adresse

Klicken Sie auf Erweitert (die Benennung dieser Schaltfläche hängt von Ihrem Browser ab) und klicken Sie darauf, dass Sie trotzdem fortfahren möchten. Die Webbrowser Safari und Firefox werden Sie zusätzlich dazu auffordern, eine Ausnahme für das Zertifikat hinzuzufügen - klicken Sie auf OK, um fortzufahren.