Oberfläche IP Konfiguration

Ändern Sie IP-Adresse, Gateway und DNS-Server Ihrer Kamera - all diese Einstellungen werden normalerweise mit dem Installationsassistenten vorgenommen und müssen nicht geändert werden. Der HTTP-Port der Kamera muss vielleicht geändert werden, um aus dem Internet auf die Weboberfläche zugreifen zu können. Der RTSP Port ist der RTSP Streaming Port der Kamera.

Netzwerk Konfiguration einstellen

Stellen Sie ein, ob Ihre Kamera automatisch eine IP Adresse von Ihrem Router beziehen soll (DHCP), oder ob Sie ihr eine statische IP Adresse vergeben möchten. Wenn Sie den Erstinstallations-Wizard durchlaufen haben, wird Ihre Kamera bereits eine statische IP haben - und dies ist auch die Einstellung, die wir empfehlen um Probleme beim Fernzugriff auf die Kamera vorzubeugen. Informationen zum RTSP Port finden Sie unter RTSP Streaming. Beachten Sie bitte, dass Sie den RTSP Port in Ihrem Router durchleiten müssen, wenn Sie den RTSP Stream über Ihre DDNS Adresse abgreifen möchten. Der RTMP Port wird vom Flash Plugin in der Weboberfläche genutzt um das Video wiederzugeben. Wenn Sie über die DDNS Adresse auf die Weboberfläche zugreifen möchten, müssen Sie den RTMP Port zusammen mit dem LAN Port in Ihrem Router durchleiten. Alternativ können Sie aber auch unter Multimedia/Video ein anderes Video Plugin auswählen.

IP AdresseDies ist die IPv4 Adresse Ihrer Kamera in Ihrem lokalen Netzwerk. Um Ihre Kamera in Ihrem Webbrowser aufzurufen, brauchen Sie einfach die IP Adresse, gefolgt von dem LAN Port, in die Adresszeile eingeben.
SubnetzmaskeDie Netzwerkmaske beschreibt das Subnetz in dem sich die Kamera befindet. In den meisten Heimnetzwerken ist die Netzmaske 255.255.255.0.
GatewayDas Gateway ist der Zugang zum Internet in Ihrem lokalen Netzwerk. In den meisten Heimnetzwerken ist die IP des Routers gleich dem Gateway - z.B. 192.168.1.1, 192.168.2.1 oder 192.168.178.1.
DNS ServerDer DNS Server wird für den Internetzugriff der Kamera benötigt. In den meisten Heimnetzwerken ist die IP des Routers gleich dem DNS Server - z.B. 192.168.1.1, 192.168.2.1 oder 192.168.178.1.
LAN PortDer LAN Port ist der HTTP Port Ihrer Kamera. Diesen Port müssen Sie hinter der IP Adresse mit angeben, um auf die Weboberfläche der Kamera mit Ihrem Browser zuzugreifen. Dies ist auch der Port den Sie in Ihrem Router durchleiten müssen, um über die DDNS Adresse auf die Kamera zuzugreifen.
RTMP (Flash) PortDer RTMP Port ist der Streaming Port für die Video Wiedergabe durch das Flash Video Plugin. Diesen Port müssen Sie in Ihrem Router durchleiten, um über die DDNS Adresse auf die Kamera zuzugreifen und das Video über das Flash Plugin wiederzugeben.
RTSP Authentifikation aktivierenWenn Sie mit einer Streaming Software, wie dem VLC Player, auf den RTSP Stream zugreifen möchten, werden Sie nach dem Kamera Login gefragt. Deaktivieren Sie diese Authentifizierung um den Stream frei zur Verfügung zu stellen.
RTSP PortDer RTSP Stream Ihrer Kamera läuft über den RTSP Port. Beachten Sie, dass Sie diesen Port in Ihrem Router durchleiten müsse, um von extern, über die DDNS Adresse, auf den Stream zuzugreifen.

Verwandte Themen:

Mehr